"5. Internationales Radballturnier"

 

 

5. Internationales Radballturnier

2007 - Das Endspiel wurde von Schiedsrichter Gerhard Schlachtner (St. Pölten) geleitet.
- Wenn man schon einen WM-Schiedsrichter da hat, dann kann er auch pfeifen - war der Kommentar des 1. Vorsitzenden der RV 1892 zum Einsatz des Unparteiischen, der im Jahr 2006 auch dem Endspiel der Weltmeisterschaft im 2er-Radball vorstand.
Durch seine ruhige Art hielt er das Temperament der Mannschaften aus Forst und Svitavka im Zaum.
Mit dem Schlusspfiff gelang Svitavka noch der Siegtreffer zum 4:2 gegen Germania Forst.