Radrennen Marienbad-Karlsbad

 

Radrennen Marienbad-Karlsbad über 320 km

1908 - Leopold Köhler, um die Jahrhundertwende der erste und beste Rennfahrer des Vereins, brachte es sechsmal hintereinander zum Nordbayerischen Meister im Einer-Straßenfahren

Beim Radrennen Marienbad-Karlsbad über 320 km gewann Köhler den Kaiser Franz Joseph Preis, anlässlich des 60 jährigen Regierungsjubiläums seiner Kaiserlichen Hoheit.