Die Amtsdauer des Vorstandes beträgt zwei Jahre.

 

Der Vorstand des Vereins § 26 BGB

1. Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, dem 1. Schatzmeister und dem 1. Schriftführer.
2. Die Amtsdauer des Vorstandes beträgt zwei Jahre. Eine Wiederwahl ist zulässig. Der Vorstand bleibt solange im Amt, bis ein neuer Vorstand ordnungsgemäß bestellt ist.
3. Der Verein wird rechtsverbindlich durch jeweils zwei Vorstandsmitglieder im Sinne des § 26 BGB vertreten.

Der Beirat des Vereins

1. Der Beirat besteht aus den Mitgliedern des Vorstandes sowie aus dem 2. Schatzmeister, 2. Schriftführer, dem Jugendleiter, der Frauenwartin, dem Rennfachwart, dem 1. und 2. Hallenfachwart, dem 1. und 2. Tourenfachwart, dem 1. und 2. Vergnügungswart, dem Material- und Pressewart, den zwei Revisoren und drei Beisitzern. Die Fachwarte werden nur bei Bedarf gewählt.